Schulgebäude

Rheinschule alt und neu

Das erste Schulgebäude der Rheinschule (im Bild rechts) wurde bereits 1910 erbaut. Im Jahr 1962 kam ein zweites Gebäude hinzu (links im Hintergrund, wie das erste Gebäude gelb gestrichen). Das bedeutete aber, dass Lehrer und Schüler ständig zwischen zwei verschiedenen Gebäuden wechseln mussten. Seit Sommer 2014 - nach eieinhalb Jahren Bauzeit - verbindet der Neubau (hellblauer Glasbau, links im Vordergrund) die beiden Schulgebäude miteinander und macht so aus zwei kleinen ein großes Schulgebäude. Gleichzeitig entstand ein ansprechendes Außengelände mit Spielplatz, der auch außerhalb der Schulzeiten den Kindern der Umgebung offensteht, sowie einem Fußballplatz.

 

Unsere Schule und der Schulhof

 

Unsere Schule von innen

Im modernisierten Teil der Schule
Gang im älteren Teil der Schule
Die Schulbücherei unter dem Dach
Der Rhein als Grafik im Neubau
Der Tischkicker darf in der Mittagspause genutzt werden
Modern eingerichtete Schulräume
Unser mobiler |dq|Computerraum|dq|
Der Ruheraum zum Ausspannen in der Mittagspause
Das Spielezimmer zur Mittagsbeschäftigung
Unsere Sporthalle
Die Schulküche
Unser Zahnputzraum
Der Werkraum