Bundesjugendspiele

BJSp 03

Einmal im Schuljahr versammelt sich die gesamte Rheinschule im Stadion des SV Weil, um die Bundesjugendspiele auszutragen. Das ist ein Sportwettbewerb mit den Disziplinen: 50m-Sprint - Weitwurf - Weitsprung. Alle Schulen in Deutschland veranstalten Bundesjugendspiele, der Bundespräsident ist der Schirmherr. Natürlich wird im Sportunterricht vorher fleißig geübt, damit die Kinder so schnell wie möglich rennen und so weit wie möglich werfen und springen können.

Am Ende bekommen alle Kinder eine Teilnehmeurkunde, weil sich alle natürlich angestrengt haben. Für Kinder mit besseren Ergebnissen gibt es Siegerurkunden. Und die allerbesten erhalten sogar eine Ehrenurkunde, unterschrieben vom Bundespräsidenten! In der Schule gibt es ein paar Tage nach dem Wettkampf eine Siegerehrung. Dafür lohnt es sich doch alles zu geben! Die Kinder haben immer viel Spaß  bei den Bundesjugendspielen, schließlich will jeder zeigen, was er kann!

Hier geht's zu den Bildern aus dem Schuljahr 2015/16!