Vorlesewettbewerb

Jedes Schuljahr findet an der Rheinschule ein Vorlesewettbewerb statt. Zuerst gibt es in jeder Klasse einen Wettbewerb. Die Kinder beschließen gemeinsam Kriterien wie Lautstärke, Deutlichkeit, ein angemessenes Lesetempo und Betonung. Jedes Kind sucht sich ein Buch aus und übt zu Hause daraus ein paar Minuten vorzulesen. In der Klasse darf dann jeder seinen Text vorlesen und es wird ein Klassensieger bestimmt. Im Vorlesewettbewerb der Schule treten dann alle Sieger der ersten Klassen gegeneinander an, alle Sieger der zweiten Klassen, alle Sieger der dritten Klassen und alle Sieger der vierten Klassen. Dort lesen die Kinder noch einmal ihren geübten Text vor und anschließend einen fremden Text. Alle Schüler der Jahrgangsstufe hören zu und eine Jury entscheidet über den Jahrgangssieger. Das bedeutet, dass wir am Ende vier Sieger haben, die von der Schule sogar ein keines Geschenk bekommen - und natürlich wahnsinnig stolz sind! Dieser Wettbewerb ist für viele Kinder sehr motivierend und sie üben in der Vorbereitungszeit manchmal so viel Lesen wie im ganzen Schuljahr nicht...

 

Die Sieger im Schuljahr 2015/16

VorleseW 03  VorleseW 04